Unsere Briefe

Preiskatalog

  • European Edition
  • Unsere Empfehlung
    5999 Monat
  • erscheint börsentäglich
  • 4 Strategien
  • Max 4 Signale / Ausgabe
  • Deutschland
  • Europa
  • Jetzt abonnieren
  • World Edition
  • 7999 Monat
  • erscheint börsentäglich
  • 4 Strategien
  • Max 8 Signale / Ausgabe
  • Deutschland
  • Europa
  • Nordamerika
  • Australien
  • Jetzt abonnieren

Sie haben die Wahl!

Wie Sie schnell feststellen werden, unterscheiden sich unsere Anlage-Strategien deutlich von anderen Börsenbriefen oder herkömmlichen Handelssystemen. Wir legen uns weder auf einen Sektor fest, noch liegen sogenannte Pennystocks in unserem Fokus. Wir wollen, dass Sie Geld verdienen und die Signale problemlos nachhandeln können. Jeder von Ihnen hat ein anderes persönliches Anlegerprofil, diesem wollen wir mit den unterschiedlichen Editionen und der damit verbunden Auswahl an Märkten, sowie der Anzahl an täglichen Signalen gerecht werden.


Die Strategie nach Bill Williams hat uns bei der Commerzbank von März 2009 bis Mai 2009 ein Signal mit einem Potential von sagenhaften 112,57% gegeben. Sie wurde durch den Ausbruch aus der Baisse aktiviert. Aber dies allein ist nicht genug. Unsere Strategie bestätigt ebenfalls, dass Trend und Momentum auf unserer Seite sind.

Dass man auch in fallenden Märkten überdurchschnittliche Gewinne erzielen kann zeigt uns die Strategie nach Ichimoku Sanjin. Im Fall der SGL Carbon AG waren es im September bis Oktober 2008 sogar bis zu 65,46%. Die Strategie erkennt das Retracement und bestätigt den Abwärtstrend.

Früh erkennt die Strategie nach J. Welles Wilder, Jr., dass der Trend bei SGL Carbon im März 1999 gedreht hat, und gab uns somit die Chance, bis zu 88,92% zu gewinnen. Aber für eine Trendwende muss es erstmal überhaupt einen Trend geben, und auch das prüft unsere Strategie.

Langfristige Gewinne sind die Spezialität unserer Strategie nach Joe DiNapoli. Durch ihre Filter belohnt sie geduldige Trader besonders, wie in unserem Beispiel von SAP im Zeitraum Dezember 1999 bis März 2000, mit 124,81%. Diese Strategie ist aber auch in der Lage, Ihnen auf der kurzfristigen Zeitebene gewinnbringende Signale zu liefern.